Sie sind hier: Startseite > Blog - Facebook will, dass ich mit Idioten diskutiere?!

Blog

Facebook will, dass ich mit Idioten diskutiere?!

15.09.2015

Auf Facebook geht alles: Den Tod eines kleinen Jungen feiern? Verstößt nicht gegen Gemeinschaftsstandards. Andere dazu auffordern, Menschen zu verbrennen, aufzuhängen, zu ertränken? Verstößt nicht gegen Gemeinschaftsstandards. Jetzt soll alles anders werden. Anders, nicht besser. 

Neulich in einer beliebigen Kneipe, irgendwo:

"Das ganze Pack gehört vergast! Und die Frauen noch mal richtig rangenommen. Und du, dich stellen wir als erstes an die Wand, du linksgrüner Systemschmierant!"

Der unflätige Gast baut sich vor dem Angesprochenen auf. Der wiederum wendet seinen Blick Richtung Wirt: 

"Sag mal, lässt du hier jeden deine Gäste bepöbeln? Solltest du nicht mal was dazu sagen?"

Der Wirt zieht die Augenbrauen hoch: 

"Ich habe dem Gast zugehört. Was er gesagt hat, verstößt nicht gegen die Kneipenregeln."

Es gibt solche Kneipen. Eine davon heißt Facebook. Und deren Kneipenregeln besagen: "So lange die Frauen ihre Blusen anbehalten, ist alles in Ordnung."

Was Kneipenbesucher da so von sich geben, hat manche ihren Job gekostet, zu Hausdurchsuchungen und Strafanzeigen geführt. Den wenigsten Ärger macht in dieser Kneipe der Wirt. Und das wird auch so bleiben.

Was Facebook jetzt angekündigt hat, ist eine Initiative mit dem Ziel, Counter Speech zu etablieren. Counter Speech, echt jetzt? Ich soll also einem, der gerade über den Tod eines kleinen Kindes jubelt, sagen: "Du, das ist nicht okay. Da ist ein Kind gestorben, darüber wird nicht gejubelt?" Ja, bin ich denn jedes Arschlochs Papa? Und was, bitte, sage ich der Dame, die verspricht, ihre medizinische Ausbildung zu nutzen, damit gewisse Patienten ihre Behandlung nicht überleben? "Mach das bitte nicht, das sind doch Menschen, von denen du da sprichst?"

Counter Speech soll die Lösung sein? Counter Speech ist das Problem: Es gibt Grundwerte, wie den des menschlichen Lebens, die stehen nicht zur Diskussion. Und es gibt Menschen, mit denen zu diskutieren, keinen Sinn hat. "Diskutiere nicht mit Idioten", heißt ein weiser Rat, "erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter, und dort schlagen sie dich dann mit Erfahrung."

Der Wirt hat in seiner Kneipe das Hausrecht, ohne Frage. Aber ich muss da nicht bleiben. So gut kann kein Bier sein, dass ich es in Gesellschaft solcher Kneipengäste trinken will. Tschüs, Facebook.

 

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld)*
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)*
Homepage:
Ihr Kommentar: *
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha
Powered by CMSimpleRealBlog

Scannen und Kontakt aufnehmen:

Mit dem Smartphone scannen, um Kontaktdaten zu importieren

 
Den Blog abonnieren:

RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog

Scannen und Kontakt aufnehmen:

Mit dem Smartphone scannen, um Kontaktdaten zu importieren

 
Den Blog abonnieren:

RSS feed für diese Website
Powered by CMSimpleRealBlog